Hausmesse

Trotz wochenlanger Vorbereitung auf die ÜFA-Messe, hatten wir leider nicht die Chance an dieser teilzunehmen. Es waren zu viel ÜFen, die sich angemeldet hatten, weshalb wir uns einen Plan B überlegen mussten:

 

Nachdem die Abteilung Marketing ein komplettes Konzept und Stand erstellt hatten, wurde am Vormittag nur der Stand aufgestellt und der Raum für unsere Hausmesse hergerichtet. 

 

Dann war der große Tag da! 6 Klassen waren beteiligt. Christoph Leydolf und Anna Kiermayr haben eine allgemeine Vorstellung von unserem Unternehmen gemacht, damit die Schüler verstehen, wie wir bei FATAGO alles regeln und koordinieren. Danach führten Niclas Fabian, Jessica Kaltenböck und Alina Wolf die Verkäufe von unseren 4 Produkten durch. Irina Meser regelte das Lager. 

 

Laut den MitarbeiterInnen war die Hausmesse teilweise stressig, aber auch lehrreich und es wurde den MitarbeiterInnen mal wieder demonstriert, wie wichtig die ÜFA im richtigen Leben sein kann. 

 

Zu den Zahlen: Es wurden laut Irina Meser, ca. 3 Stück pro Besucher verkauft und das beliebteste Produkt war Ben & Jerrys Strawberry Cheesecake Shorty.